Michael Krüger: Gesetzliche Betreuungen

 

MK_LOGO

Diplompädagoge und Berufsbetreuer,

Mitglied im Bundesverband der Berufsbetreuer-/innen (BdB), eingetragen im BdB-Qualitätsregister, Mitglied im Betreuungsgerichtstag (BGT),

2012 Promotion zum Dr. phil.

 

So können Sie mich erreichen:

Uferstr. 5, D-31749 Auetal

Tel.: 05753/960459

Fax: 05753/960463

krueger at betreuungen-krueger.de

 

Veröffentlichungen:

Zum Aufgabenkreis „Rechts-, Antrags- und Behördenangelegenheiten“. In: BtPrax 27. Jg., Heft 2/2018 S. 61-63.

 

Rechtliche Betreuung ist ein soziales Anerkennungsverhältnis. Zur Theorie einer sozialjuristischen Konstruktion in praktischer Absicht. In: Siegen:Sozial (Si:So), Jg. 22, Heft 1, 2017, S. 68-75.

 

Natur im Recht? Zum Umgang mit dem Widerspruch eines „natürlichen Willens“. 2016. Online unter https://dl.dropboxusercontent.com/u/3487273/Kr%C3%BCger%20Nat%C3%BCrlicher%20Wille.pdf

 

Vom Mehrwert sozialpädagogischer Beziehungen: Ideale und ihre Wirklichkeit. 2012. Online unter https://dl.dropboxusercontent.com/u/3487273/Kr%C3%BCger%20Vom%20Mehrwert%20sozialp%C3%A4dagogischer%20Beziehungen.pdf

 

„Ein Konto fürs Bargeld“ – Heimbewohner und ihr Geld. In: BtPrax 6/2013, S. 235-240

 

Rechtliche Betreuung und geistige Behinderung – ein Spannungsfeld mit vielen Facetten. Zugleich ein Plädoyer für mehr Sozialforschung in der rechtlichen Betreuung und ein Vorschlag, den sog. Betreuungsplan mit Leben zu füllen. In: Zs Behindertenpädagogik (Psychosozial-Verlag) Heft 3, 2013, S. 255-286

 

Wille, Wohl und Anerkennung. Eine subjektorientierte Auseinandersetzung mit Grundkategorien der rechtlichen Betreuung. Dissertation. Köln, 2012

 

Subjektorientierung in der Betreuung - Plädoyer für einen dritten Weg in der Betreuung zwischen Recht und Sozialarbeit. In: BtPrax 1/2008, S. 11

 

Von Astwald nach Baumhausen. Fallbericht: Der Umzug eines jungen Mannes. In BtPrax 3/2008, S. 165